Reiki

Reiki – die universelle Lebenskraft

Reiki – was ist das?

Das Wort Reiki kommt aus dem Japanischen und man kann es sehr treffend als
‚die universelle Lebenskraft‘ übersetzen,
die Kraft, die ‚die Sterne am Himmel hält‘,
die Kraft, die Leben lebendig macht,
die Kraft, die ….

Diese Kraft durchströmt uns sowieso solange wir leben – egal, ob wir das wissen oder nicht, egal, ob wir daran glauben oder nicht.
Jeder Mensch kann sich diese Kraft aber auch zusätzlich zunutze machen, um die eigene Energie zu stärken, um einen Genesungsprozess einzuleiten oder zu beschleunigen, um innere Blockaden oder Probleme zu lösen, aber auch um ganz profane Dinge zu unterstützen.

Man braucht keine besondere Begabung dafür! Jeder Mensch kann durch einen Reikilehrer in einen Reikigrad eingeweiht werden und dann selbst Reiki an sich oder andere weitergeben.
Und natürlich können Sie eine Reikisitzung bekommen ohne jegliches Vorwissen!

Reiki wird im ersten Grad durch einfaches Handauflegen weitergegeben – sich selbst oder anderen. Man kann dabei die Hand direkt auf den (angezogenen) Körper auflegen oder auch etwas darüber halten – die Wirkung ist die gleiche.

In einer Reikisitzung, wie ich sie anbiete, lege ich innerhalb einer dreiviertel bis ganzen Stunde dem gesamten Köper von oben am Kopf angefangen bis unten zu den Füßen die Hände auf und gebe auf diese Weise das Reiki an den Klienten oder die Klientin weiter. Im Normalfall liegt der- oder diejenige dabei ganz entspannt auf einer Liege (manchmal schläft man auch ein dabei… 🙂 ).
Es ist aber ebenso möglich, Reiki im Sitzen zu geben – falls jemand nicht gut liegen kann.

Nach einer solchen Sitzung fühlen Sie sich in der Regel sofort besser!

Um ein Problem nachhaltiger zu bearbeiten, empfiehlt sich eine Folge von drei Sitzungen in recht kurzen Abständen.
Darüber hinaus gibt es das sogenannte 7-Tage-Reiki, eine Folge von sieben aufeinanderfolgenden Sitzungen, die eine sehr tiefgreifende Wirkung haben.

Kosten einer Reiki-Ganzkörpersitzung: 50,00 €
7-Tage-Reiki: 250,00 €